Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

Deutschland

Weiterbildungsmöglichkeiten in Deutschland

In der Bundesrepublik Deutschland hat jedes Bundesland sein eigenes Heilberufsgesetz, welches auch die tierärztliche Tätigkeit regelt. Auf der Grundlage der Heilberufsgesetze haben die Landstierärztekammern dann jeweils eine Weiterbildungsordnung erlassen, die genau vorgibt, wie Weiterbildungen erfolgen müssen. Als Voraussetzung, um mit einer Weiterbildung überhaupt beginnen zu können, muss die Approbation (= Befähigung zur Ausübung des tierärztlichen Berufs) zum Tierarzt oder zur Tierärztin vorliegen.

Es gibt in allen Landestierärztekammern die Möglichkeit, die Gebietsbezeichnung ´Fachtierarzt für Verhaltenskunde´ und/oder die Zusatzbezeichnung ´Tierverhaltenstherapie´ zu erlangen.

Wenn Sie sich für eine Weiterbildung interessieren, finden sie hier die Links zu den Weiterbildungsordnungen der einzelnen Landestierärztekammern.

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Westfalen-Lippe

 

 

 

GTVMT Links

Eine Liste interessanter Links im Bereich Verhaltensmedizin, Tierschutz und Tierhaltung

Interesse an einer Mitgliedschaft?

Jede Tierärztin / jeder Tierarzt sowie Student*innen der Veterinärmedizin können Mitglied werden. Nähere Informationen gibt es hier

Impressum

GTVMT - Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Therapie.
Email: vorstand@gtvmt.de.
Weitere Informationen Impressum

Datenschutz

Wir bemühen uns, unsere Seiten aktuell zu halten. Weitere Hinweise finden Sie hier: Datenschutz Disclaimer